Ein neues Zuhause für meinen MacBook

2 Kommentare
Diese wunderschöne Laptop-Tasche im Bohemien-Stil wurde mir freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt von Estarer. 
Ich habe sowieso nach einer Laptoptasche gesucht, weil ich ja seit einem Jahr nun mit meinem MacBook glücklich geworden bin. Vorher habe ich meine Laptops immer einfach so in die Tasche gepackt, aber ja ... es ist ja bekannt, dass Apple nicht gerade die günstigsten Produkte auf den Markt bringt und ich möchte lieber etwas vorsichtiger damit umgehen. 
Mit der Qualität der Tasche bin ich super zufrieden. Nicht nur, dass sie optisch wunderschön ist, ist sie auch innen etwas gefüttert, sodass der Laptop auch etwas mehr Schutz erhält. Nun kann ich meinen Laptop auch unterwegs mitnehmen und muss mir keine Gedanken machen, ob es in meiner Tasche Kratzer oder Schmutz abbekommt. Man merkt auf Anhieb, dass die Tasche sehr gut verarbeitet wurde und auch die Farben sind sehr schön kräftig. 
Hier könnt ihr euch die Tasche genauer ansehen, falls ihr auch Interesse daran habt.


Prinzessinencardigan

3 Kommentare
Bei dem Cardigan habe ich wirklich lange hin und her überlegt, ob ich ihn mir wirklich kaufen soll. Zum Einen ist er sehr mädchenhaft – schon fast zu mädchenhaft – zum Anderen hat er mich irgendwie sehr an Manga erinnert. Dafür gebe ich den Rüschen die Schuld, aber letztendlich habe ich mich dafür entschieden, weil ich ihn doch eher süß fand und mir die Farbe sehr zusagt. Es ist eine schöne Mischung zwischen Rosa und Koralle. Für den Frühlingsanfang also sehr passend. Gefunden habe ich das Teil im C&A. Der Preis liegt bei 20€.


Meow

11 Kommentare
Wenn die Handyhülle das Herz nicht höher schlägen lasst, dann weiß ich auch nicht. Mein Handy trägt jetzt seit Wochen diesen Traum in Rosa und ich finde es einfach nur mehr als niedlich. Die zuckersüße Hülle gibt es im H&M für 6€ zu kaufen. Die rosa spiegelnde Oberfläche hat neben den süßen Öhrchen, die man auch sieht, wenn man sein Handy normal in der Hand hält, auf der Rückseite eine kleine Fratze. Ich deute das als Katze, andere sehen es als Fuchs, aber tief im Inneren wissen wir alle, dass das eine Katze ist :D


Am meisten hat mich überrascht, dass die Hülle nicht komplett hart ist, sie ist noch leicht elastisch, sodass man auf alle Fälle nicht überaus vorsichtig damit umgehen muss, denn so schnell bricht da kein Ohr ab. Die Hülle ist für die Iphone 5/5s gemacht – ja, wer es noch nicht mitbekommen hat, ich habe nun ein neues (aber dennoch gebrauchtes) Handy, da mein altes (auch gebrauchtes) Handy von dem ein auf den anderen Tag den Geist aufgegeben hat.


essence Super Precise Eyeliner

8 Kommentare
Der Name des Eyeliners spricht eigentlich für sich. Denn, was mir auf jeden Fall sofort bei dem Eyeliner aufgefallen ist, ist die super filigrane Spitze des Eyeliners mit der man im Handumdrehen einen Lidstrich ziehen kann. Die Farbe ist ebenfalls grandios, es ist ein richtig schönes Tiefschwarz, das komplett deckend ist und nichts durchblicken lässt. Es ist ein klassischer Dip-Eyeliner, den man problemlos aufdrehen kann.


Zudem ist er auch noch wasserfest und hält somit wirklich den ganzen Tag, ohne zu verblassen. In der Lidfalte verschwindet er ebenfalls nicht. Ich nutze ihn momentan täglich, weil man, wie bereits erwähnt, total dünne Linien ziehen kann, die für den Alltag einfach nur wunderbar sind.
Den Eyeliner gibt es für knapp 2€, was natürlich unschlagbar ist für die Leistung, die der Flüssigeyeliner erbringt.


Mein neues Täschchen :)

12 Kommentare
Kennt ihr das, wenn ihr beim Shoppen auf der Suche nach etwas ganz Bestimmten seid und ihr es einfach nicht finden könnt? Und dann, wenn man gerade mal nichts Bestimmtes braucht, dann findet ihr die Sachen wie Sand am Meer? So ging es mir mit dieser Clutch. Ich war schon fast am Verzweifeln und habe mich dann auch nach dem zehnten Laden gefragt, ob man Clutches vielleicht auch schon gar nicht mehr trägt und ich einfach nur noch mega out bin. 


Aber letztendlich bin ich fündig geworden. Ich war im Bijou Brigitte und habe da so einige Clutches gefunden, die ich richtig hübsch fand, aber diese war doch mit Abstand die hübscheste.
Ursprünglich war ich nämlich auf der Suche nach einer schwarzen Tasche – ganz klassisch! Und das war irgendwie schwieriger als erwartet. Aber letztendlich hat es ja dann doch geklappt und mit dieser hier bin ich ausgesprochen zufrieden.


Sie hat ein tolles Muster und hat am Reißverschluss zwei Lederquasten hängen, die die Tasche noch einmal etwas "aufpeppeln". Die Tasche kostet allerdings auch etwas mehr, im Normalfall gebe ich auch für eine Clutch nicht so viel aus, aber diese hat mir dann doch zu gut gefallen, als dass ich mich noch einmal auf die Suche mache. Die gibt es im Bijou Brigitte für ca. 20€.


Rüschentop

7 Kommentare
So langsam wird es ja wieder wärmer und die Woll- und Sticksachen können so langsam wieder eingepackt werden. In meinen Kleiderschrank ziehen nun ganz langsam aber sicher meine Frühlingssachen ein und so kommt es, dass ich mir dieses hübsche Rüschenoberteil zugelegt habe. Es ist in einem wunderschönen Grau und es ist hoch geschnitten mit einem runden Ausschnitt. Im Brustbereich gibt es tolle Rüschen in V-Form.


Es ist sehr schlicht und für mich perfekt für die Arbeit, weil es wirklich sehr bequem ist. Mich hat es sofort angesprochen und ich trage es super gerne mit einem Cardigan darüber, wenn es dann doch mal etwas kälter werden sollte. Fündig geworden bin ich beim C&A. Ich kaufe dort nicht immer ein, aber wenn ich etwas finde, dann gefällt es mir immer sehr gut. 



Schmuckstücke

4 Kommentare
Am allerliebsten schaue ich beim Winter-Sale-Shopping bei den Schmuckständern vorbei, denn dort findet man unglaublich schöne Teile, die sehr stark reduziert sind. Ich musste mich wirklich zurückhalten, dass ich nicht alles mitnehme. Denn wahrscheinlich kennt ihr es auch, dass Modeschmuck super schnell anläuft und ich für meinen Teil finde es dann sehr schade viel Geld dafür auszugeben und dann nur ein paar Monate nur etwas von dem Schmuckstück zu haben.


Bei den Ringen probiere ich mich mittlerweile mit Nagellack etwas zu helfen und es funktioniert auch recht gut, bei den Ohrringen traue ich mich da schon etwas weniger.
Jedenfalls musste ich mittlerweile feststellen, dass ich für lange und große Ohrringe einfach zu quengelig bin :D Sie schmerzen nur noch und ich kann sie nach wenigen Stunden kaum mehr ertragen.


Deswegen greife ich mittlerweile im Alltag lieber zu Steckern, die dann ruhig etwas größer (Groß für Stecker) ausfallen dürfen.
Diese beiden Paare haben mir besonders gut gefallen. Beide entsprechen genau meinem Geschmack und sie sind nicht zu auffällig und runden trotzdem jedes Outfit perfekt ab. 


Ringe habe ich eine Weile lang auch kaum getragen, weil meine Finger anschließend immer so grün geworden sind. Nun habe ich den Nagellacktipp in die Tat umgesetzt und siehe da – es hilft tatsächlich! Seitdem habe ich keine grünen Ränder mehr.
Insgesamt habe ich mir drei Ringe ausgesucht und finde sie alle optisch ansprechend. Das zweite Paar Ohrringe passt sogar farblich zum Ring auf dem zweiten Bild, obwohl ich das nicht beabsichtigt habe.